Image by Jacalyn Beales

WEDDINGS

Klein, intim oder mit euren Lieblingsmenschen - und einfach genau so wie ihr 2 euch das vorstellt. Ganz egal, ob ihr wirklich nur zu zweit heiraten möchtet oder euren schönsten Tag doch mit eurem engsten Kreise feiern möchtet. Wenn ihr die ehrlichsten und rührendsten Momente eures Tages genau so einfangen möchtet, seid ihr bei mir genau richtig, denn ich möchte viel mehr für euch sein, als "nur die Hochzeitsfotografin".

Unverbindliche Anfrage

Die Sache mit dem Budget. 

Ich weiß, es gibt so viele Fotograf*innen und hier den passenden für euch auszuwählen ist gar nicht so einfach. Oft ist es auch verlockend jenen zu nehmen, der den billigsten Preis anbietet. Um 600 € eine Hochzeit fotografieren klingt ja erstmals sehr gut, aber da sind am Ende Enttäuschungen meist vorprogrammiert. 

Denn eigentlich ist es schon ziemlich wichtig eine gute Fotografin an eurem besonderen Tag dabei zu haben - dieser Tag ist schließlich nur ein einziges Mal,  da soll schon alles passen und all die einzigartigen Momente des Tages festgehalten werden. Am besten noch, soll die Chemie zwischen euch und der Fotografin so gut sein, dass eure Fotografin an euerem Festtag bei euch dabei ist, aber überhaupt nicht auffällt.  

Eine Fotografin, die euren Hochzeitstag begleitet ist am Ende auch weit mehr als ein Preis oder ein Budget, da sie den ganzen Tag immer an eurer Seite ist. Sie fängt euren "First Look" ein, holt euch im besten Fall herunter, wenn ihr mit zittrigen Knien kurz vor dem Ja-Wort steht und teilt eure Freuden-Tränen mit denen ihr euch das erste Mal richtig innig in den Arm nehmt.
 

Damit das für alle Seiten stimmig ist und passt, bin ich ein großer Fan davon, vor der Entscheidung der Wahl der Hochzeitsfotografin, mit euch zu  Videotelefonieren - dann merken wir sofort, ob das zwischen uns stimmig ist und so fällt euch die Wahl eurer Hochzeitsfotografin am Ende bestimmt gleich leichter. Ich freue mich von euch zu hören! 

IMG_6439.JPG

 ME AND MY CAMERA